----- Original Message -----
From: "Hanns-Seidel-Stiftung" <newsletter@hss.de>
To: <kiehl@rki-i.com>
Sent: Tuesday, April 28, 2009 3:54 PM
Subject: HSS-Newsletter Nr. 27 vom 28. April 2009

> Sehr geehrte Damen und Herren,
>
> mit der neuen Ausgabe unseres Newsletters möchten wir Ihnen wieder aktuelle Informationen
> aus unserem Haus übermitteln und Sie auf unseren soeben erschienenen Jahresbericht 2008
> hinweisen, den Sie unter http://www.hss.de/wir_ueber_uns.shtml kostenlos bestellen oder
> als PDF-Datei herunterladen können. Ein Verzeichnis aller unserer lieferbaren
> Publikationen finden Sie unter http://www.hss.de/_statisch/alle_publikationen.asp.
>
> Viel Spaß bei der Lektüre wünscht Ihnen nun
> Isabel Küfer
> Leiterin der Online-Redaktion
> E-Mail: newsletter@hss.de
>
>
> -------------------------------------------------------------------------
> Inhalte dieser Ausgabe:
> -------------------------------------------------------------------------
>
>> Einladung: Ein neues Leitbild für stabile Finanzmärkte
>> Einladung: Aktiv im Alter: Mitentscheiden - Mitgestalten
>> Einladung: Wer regiert im Heiligen Land? Machtverhältnisse in Israel und Palästina
>> Einladung: Realisierung der Endlagerung hochradioaktiver Abfälle
>> Einladung: Die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise auf den Energiesektor
>> Ausstellung: Die Augenbraue - Theo Waigel im Blick großer Karikaturisten
>> Ausstellung: Die Anfänge der Parteien in Würzburg und Unterfranken
>> Studienförderung - Bewerbungstermine 2009
>> Sicherheit und Freiheit sind keine Gegensätze
>> Demographie als Faktor der Internationalen Politik
>> Neu erschienen: Europa-Kompendium
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Ein neues Leitbild für stabile Finanzmärkte - Das europäische Pflichtenheft nach dem
> Weltfinanzgipfel
> 30. April 2009, Brüssel
>
> Die aktuelle Entwicklung auf den Weltfinanzmärkten hat - vor allem in Hinblick auf die
> globale Finanzmarktstabilität in der Europäischen Union – dazu geführt, dass die
> Kommission einen Fahrplan vorlegen will, der die wichtigsten Maßnahmen enthält, mit denen
> den Turbulenzen auf den Finanzmärkten begegnet werden soll. Im Rahmen einer Konferenz
> werden wir gemeinsam mit Experten über das Leitbild für eine zukünftige Aufsichtsstruktur
> und die Zukunft der Finanzmärkte diskutieren.
>
> Lesen Sie mehr zu diesem Thema >>> http://www.hss.de/13090.shtml?=NL27
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Aktiv im Alter: Mitentscheiden - Mitgestalten
> 3. bis 5. Mai 2009, Bildungszentrum Kloster Banz
>
> Die Entpflichtung von beruflicher und familiärer Verantwortung ist für viele Menschen der
> Beginn einer langersehnten Lebensphase. Nun verfügt man über freie Zeit und hat
> Gelegenheit, endlich Dinge tun zu können, die man schon so lange mal machen wollte. Die
> Freiheit zur Gestaltung dieser neuen Lebensphase birgt Chancen und Risiken zugleich. Sie
> fordert heraus, die neu gewonnene Zeit in für den Einzelnen sinnvoller und befriedigender
> Art mit Inhalten zu füllen. Ziel dieses Seminars ist es, Seniorinnen und Senioren ihren
> individuellen Bedürfnissen entsprechend zu informieren und ihnen Impulse zu geben, um
> selbst aktiv ihr Leben sowie ihre Umwelt zu gestalten.
>
> Lesen Sie mehr zu diesem Thema (PDF-Datei) >>> http://www.hss.de/downloads/030609124.pdf
> Melden Sie sich an >>> https://secure.hss.de/_statisch/seminaranmeldung.asp?id=030609124
>
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Wer regiert im Heiligen Land? Machtverhältnisse in Israel und Palästina
> 4. Mai 2009, Berlin
>
> Denkt man an Israel und Palästina, so gehen einem die Bilder des Krieges, des
> Raketenbeschusses auf Siedlungsgebiete, menschlichen Leides und zerstörter Häuser durch
> den Kopf. Eine der Voraussetzungen zur Einschätzung der aktuellen Lage in Nahost ist, die
> partei- und machtpolitischen Konstellationen in Israel zu beleuchten. Gemeinsam mit der
> Deutsch-Israelischen Gesellschaft laden wir Sie deshalb für den 4. Mai 2009 zu einem
> Vortrag von Dr. Gil Yaron, einem gefragten Nahost- und Israelkenner, ein.
>
> Lesen Sie mehr zu diesem Thema >>> http://www.hss.de/13075.shtml?=NL27
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Realisierung der Endlagerung hochradioaktiver Abfälle - eine nationale und europäische
> Herausforderung
> 11. Mai 2009, Konferenzzentrum München
>
> Trotz des erreichten Entwicklungsstandes und des sehr hohen Sicherheitsniveaus der Anlagen
> ist die Kerntechnik nicht unumstritten. Ein Argument, das besonders in Deutschland
> vorgebracht wir, betrifft die Endlagerfrage. Der Vortrag von Prof. Dr. Wernt Brewitz
> vermittelt technische und wissenschaftliche Details, die zum Verständnis der
> Endlagerproblematik beitragen und über neuere Entwicklungen im europäischen Rahmen
> berichtet.
>
> Lesen Sie mehr zu diesem Thema >>> http://www.hss.de/12986.shtml?=NL27
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Kein Geld für Pipelines und Windräder - die Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise auf den
> Energiesektor
> 18. Mai 2009, Konferenzzentrum München
>
> Der gesamte Energiesektor spürt die Wirtschaftskrise. Geplante Explorationsprojekte werden
> vertagt und laufende eingestellt. Investoren sind mehr als zögerlich, Risikokapital für
> die kostenintensive Industrie zur Verfügung zu stellen. Sollte sich die Wirtschaft von der
> eben erst begonnenen Krise in einigen Jahren wieder erholen, ist die nächste
> Energieverknappung vorprogrammiert. Denn heute nicht realisierte Energieprojekte werden
> fehlen.
>
> Lesen Sie mehr zu diesem Thema >>> http://www.hss.de/12995.shtml?=NL27
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Die Augenbraue - Theo Waigel im Blick großer Karikaturisten
>
> Nicht nur die Augenbrauen haben Karikaturisten inspiriert, Theo Waigel mit spitzer Feder
> auf Papier zu bannen. Neben dem äußeren Erscheinungsbild boten vor allem seine politischen
> Maßnahmen und die tagesaktuellen Ereignisse Anlass zur Auseinandersetzung mit diesem
> weltgewandten Schwaben durch das Medium des Zeichenstiftes. Anlässlich seines 70.
> Geburtstages würdigen ihn das Kloster Roggenburg und die Hanns-Seidel-Stiftung bis 29.
> November 2009 mit einer Ausstellung.
>
> Lesen Sie mehr zu diesem Thema >>> http://www.hss.de/12763.shtml?=NL27
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Politischer Neubeginn 1945 bis 1950. Die Anfänge der Parteien in Würzburg und Unterfranken
> im Spiegel der Wahlplakate
>
> Das Archiv für Christlich-Soziale Politik der Hanns-Seidel-Stiftung und das Stadtarchiv
> Würzburg dokumentieren mit einer gemeinsamen Plakatausstellung bis 15. Mai 2009 den
> politischen Neubeginn am Beispiel Würzburgs und Unterfrankens. Sie rücken ihre
> außerordentlich reichen Plakatbestände zu den ersten Wahlen in den Mittelpunkt, die auf
> spannende, schlagwortartige und plakative Weise die herausfordernden Probleme der Zeit
> thematisieren.
>
> Lesen Sie mehr zu diesem Thema >>> http://www.hss.de/12772.shtml?=NL27
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Studienförderung - Bewerbungstermine 2009
>
> Gerade in wirtschaftlich und gesellschaftlich herausfordernden Zeiten ist die Förderung
> des wissenschaftlichen Nachwuchses von herausragender Bedeutung. Die Hanns-Seidel-Stiftung
> vergibt Stipendien an Studenten, Studienanfänger und Doktoranden, die
> überdurchschnittliche Schul- und Studienleistungen erbringen und gleichzeitig
> gesellschaftspolitisch engagiert sind. Für die Aufnahme in die Studienförderung zum
> Wintersemester 2009/2010 bzw. zum 1. Januar 2010 endet die Bewerbungsfrist für die
> Promotions- und Universitätsförderung sowie für das Journalistisches Förderprogramm für
> Stipendiaten (JFS) am 15. Juli 2009, für die Fachhochschulförderung am 15. Mai 2009.
>
> Lesen Sie mehr zu diesem Thema >>> http://www.hss.de/studienfoerderung.shtml?=NL27
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Sicherheit und Freiheit sind keine Gegensätze
>
> Beratungsgespräche mit Vertretern des Vorstands und mit Experten der politischen Partei
> GERB im Bereich der öffentlichen Sicherheit und Ordnung waren die Schwerpunkte des
> Arbeitsbesuchs, den der frühere Ministerpräsident Dr. Günther Beckstein, MdL, und
> Christian J. Hegemer, Leiter des Instituts für Internationale Begegnung und
> Zusammenarbeit, vom 22. bis 24. April 2009 in Sofia abstatteten.
>
> Lesen Sie mehr zu diesem Thema >>> http://www.hss.de/13092.shtml?=NL27
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Demographie als Faktor der Internationalen Politik
>
> Die demographische Entwicklung gilt nicht länger nur als gesellschaftspolitische
> Herausforderung, sondern auch als wichtiger Aspekt in Fragen der Außen- und
> Sicherheitspolitik. Der Gewaltforscher Prof. Dr. Dr. Gunnar Heinsohn zeigte am 22. April
> 2009 in Berlin auf, wo aus demographischer Sicht die Krisenherde des 21. Jahrhunderts zu
> erwarten sein werden und welche Auswirkungen sein Befund für die strategische Ausgangslage
> der westlichen Welt hat.
>
> Lesen Sie mehr zu diesem Thema >>> http://www.hss.de/12946.shtml?=NL27
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Neu erschienen: Europa-Kompendium
>
> Das soeben erschienene Europa-Kompendium ist eine Hilfestellung für die politische
> Bildungsarbeit der Hanns-Seidel-Stiftung. Es hat in der europapolitischen Jugend- und
> Erwachsenbildung in Bayern einen festen Platz eingenommen und liegt nun in einer
> aktualisierten Auflage vor.
>
> Lesen Sie mehr zu diesem Thema >>> http://www.hss.de/1255.shtml?=NL27
>
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Ein Verzeichnis unserer Publikationen finden Sie unter
> http://www.hss.de/publikationen.shtml?=NL27. Weitere Veranstaltungen und Seminare der
> Hanns-Seidel-Stiftung entnehmen Sie bitte unserer tagesaktuellen Seminardatenbank unter
> http://www.hss.de/_statisch/veranstaltungen.asp?=NL27. Sie können unseren Newsletter unter
> http://www.hss.de/downloads/newsletter.pdf auch als lesefreundliche PDF-Datei
> herunterladen.
>
>
>
> -------------------------------------------------------------------------
> Sie möchten unseren Newsletter nicht mehr erhalten?
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Wenn Sie in Zukunft nicht weiter kostenlos und exklusiv über die Arbeit der Hanns-Seidel-
> Stiftung informiert werden möchten, genügt eine E-Mail an newsletterabbestellen@hss.de.
> Sie können sich zu einem späteren Zeitpunkt gerne wieder auf unserer Homepage
> http://www.hss.de anmelden.
>
>
>
> -------------------------------------------------------------------------
> Kontakt- und Betreiberdaten des Newsletters:
> -------------------------------------------------------------------------
>
> Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
> Referat I/1
> Lazarettstraße 33
> 80636 München
>
> Tel.: 089/1258-253
> Fax: 089/1258-363
> E-Mail: newsletter@hss.de
> URL: http://www.hss.de
>
> Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
> VReg. beim AG München Nr. 7741
>
> Gesetzlicher Vertreter: Vorsitzender Dr. h.c. mult. Hans Zehetmair,
> Staatsminister a.D.
>
> Hauptgeschäftsführer: Dr. Peter Witterauf
>
> Verantwortlich für Presse- u. Öffentlichkeitsarbeit/Publikationen/Internet:
> Hubertus Klingsbögl; Leiterin der Online-Redaktion: Isabel Küfer
>
> Die Redaktion freut sich über Ihre Meinung zum Newsletter und/oder zu unserem
> Webauftritt und beantwortet unter newsletter@hss.de gerne Ihre Fragen.
>