----- Original Message -----
From: kommunalinfo@csu-landtag.de
To: kiehl@rki-i.com
Sent: Wednesday, January 31, 2007 4:37 PM
Subject: Kommunal-Info Januar 2007 der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag

Januar 2007

Sehr geehrter Herr Kiehl,

Dr. Edmund Stoiber hat angekündigt, zum 30. September sein Amt als Ministerpräsident niederzulegen. Das bedeutet eine Zäsur in der bayerischen Zeitgeschichte.

Im Oktober sind es dann genau 50 Jahre, dass die Regierungsverantwortung im Freistaat ununterbrochen in den Händen der CSU liegt. 25 Jahre davon - seit 1982 - hat Edmund Stoiber an dieser einzigartigen Erfolgsgeschichte maßgeblich mitgewirkt: Sechs Jahre als Leiter der Staatskanzlei, fünf Jahre als Innenminister und 14 Jahre als Ministerpräsident.

Gerade in diesen Tagen wird in der Bevölkerung sehr viel Dankbarkeit und Anerkennung gegenüber Edmund Stoiber spürbar. Die Menschen wissen, was er für sie geleistet hat. Und sie wissen auch, dass nach einem sauber organisierten Übergang im Herbst das Werk guter politischer Arbeit fortgesetzt wird. ! Edmund Stoiber wird als einer der ganz großen Ministerpräsidenten in die Geschichte des Freistaats eingehen. Wir sind stolz auf die zusammen mit ihm erreichten politischen Erfolge und danken ihm für seine großartige Leistung!

Mit freundlichen Grüßen


Joachim Herrmann, MdL
Vorsitzender der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag
Themen dieser Ausgabe
Kreuth 2007: Ländlicher Raum ist Heimat mit Zukunft
Bei der Pressekonferenz in Wildbad Kreuth (v.l.) Peter Hauk, Minister für Ernaehrung und Ländlichen Raum
CSU-Fraktion, CSU und Bayern sind Stoiber zu allergrößtem Dank verpflichtet
CSU-Fraktionsvorsitzender Joachim Herrmann und Bayerns Ministerpräsident Dr. Edmund Stoiber.
Interview: Wert des Breitensports im Verein neu definieren
Landtagsabgeordneter Peter Schmid.
Kein Preisverfall durch "Kyrill" am Holzmarkt
Örtliche Lösungen für Kinderbetreuung unterstützen
Eingliederungshilfe kommt zu den Bezirken
Termin: Politischer Club mit Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen
Am 7. Februar laedt die CSU-Fraktion zum Politschen Club mit Bundesfamilienministerin Dr. Ursula von der Leyen ein.

Verschiedene Webmailer haben Probleme in der Darstellung vom HTML-Mails. Sie können den Newsletter auch auf unserer Website unter http://www.csu-landtag.de/kommunalinfo ansehen.

Wenn Sie unseren Newsletter abstellen möchten, können Sie sich hier jederzeit unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse abmelden .

Feedback:
Wir freuen uns über Ihre Anregungen und Kommentare! Schicken Sie Ihre E-Mail bitte an: kommunalinfo@csu-landtag.de

Datenschutz:
Die CSU-Landtagsfraktion behandelt Ihre Abo-Daten vertraulich. E-Mails werden nicht an Dritte weitergeben oder für Werbemails von Partnern verwendet. Ihnen werden nur Informationen zugeschickt, sofern Sie sich für den entsprechenden Abo-Dienst angemeldet haben.

Kontakt:
CSU-Landtagsfraktion
Maximilianeum
81627 München
Tel.: 0 89/41 26-24 96
Fax: 0 89/41 26-94 96
Mail: kommunalinfo@csu-landtag.de
Homepage: www.csu-landtag.de

© Copyright 2007 CSU Landtagsfraktion, München. Alle Rechte vorbehalten.